englisch

AKTUELLES 2019

Weihnachtskarte, © Fetzer, D. Matthaes

SchneeflockeDezember 2019 – Jahreswechsel
Abwechslungsreiches Jahr 2019

Einen gelungenen Fohlenjahrgang 2019 hatten wir mit den Stutfohlen von Secret x De Niro und Dante Weltino x Sandro Hit, welche wir für unsere Zuchtfortschritte sichern wollen. Unser züchterisches Highlight zum Jahresende war aus unserer Zucht „Follow Him´s Schönweide“  von Follow Me OLD  x Sir Donnerhall, welcher zum aktuellen Hauptprämiensieger 2019 in Vechta bei der Oldenburger Körung gefeiert wurde.

Auch im Turniersport konnten Julian und Jasmin mit Ihren Ponies und mit Julians Großpferd tolle Erfolge feiern und an einzigartigen Turnieren wie  Kronberg, Hagen, Warendorf, die deutsche Meisterschaft in Zeiskam, sowie internationalen Turnieren wie Donaueschingen genießen und erleben. Man darf sicher gespannt sein, wie Jasmin mit „Daddy´s Daydream“ im kommenden Jahr ihre Aufgaben auf Bundesebene meistern wird. Julian nützt den Jahreswechsel um sich mit seinem Rheingold auf M** zu festigen und so seine Ziele im Juniorenbereich 2020 angehen kann.

SchneeflockeSchneeflockeWir wünschen all unseren Bekannten und Besuchern frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2020.

Viel Glück mit unseren und Ihren Pferden
Jürgen & Melanie mit Julian und Jasmin


Follow Him´s Schönweide 2019; © Beelitz Follow Him´s Schönweide 2019; © Fetzer

November 2019 – „Hauptprämiensieger“
Follow Him´s Schönweide

Der Newcomer „Follow Him’s Schönweide“ strahlte als gefeierte Oldenburger Hauptprämiensieger 2019. In die Entscheidung um die Vergabe der Hauptprämie fließen neben der sportlichen Entwicklung des Hengstes, das Ergebnis der Hengstleistungsprüfung und vor allem die Qualität des ersten Fohlenjahrganges bei der Nachzuchtbesichtigung ein.

Zum gefeierten Hauptprämiensieger beim Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes (OL) wurde Follow Him’s Schönweide, geb. 2015, v. Follow Me a.d. Bellissima PJF v. Sir Donnerhall I - Rohdiamant - De Niro, Z.: Jürgen Fetzer, Zimmern, B.: Andrian Gasser und Hengststation René Tebbel, Emsbüren gekürt. Der Dunkelbraune war 2017 Prämienhengst bei der Oldenburger Körung. Im vergangenen Jahr schloss der Hengst seinen 14-Tage-Test mit einer dressurbetonten Endnote von 8,38 ab, wobei er jeweils für Interieur, Charakter, Leistungsbereitschaft, Rittigkeit und vom Fremdreiter die Note 9,0 erhielt. Seinen 50-Tage-Test beendete der Dunkelbraune kürzlich mit einer Gesamtnote von 8,51, wobei er eine 9,0 für seinen Schritt erhielt. Follow Him’s Schönweide war bereits erfolgreich in Reitpferdeprüfungen unter Pascal Kandziora. 

Seine Vollschwester „Bellevue PJF“ (Follow Me x Sir Donnerhall x Rohdiamant) erwartet 2020 ein Fohlen von Donier (De Niro x Totilas), Station Schockemöhle


Fohlen 2020; © Fetzer Wynessa PJF mit Fohlen Why Not  von Secret; © Fetzer

August/September 2019 – „Zucht-News“

Für 2020 sind fünf Stuten tragend. So hoffen wir, dass wir mit unseren Anpaarungen richtig liegen und im kommenden Jahr interessante Nachkommen von den folgenden Junghengsten erwarten dürfen.

Den Anfang macht unsere Jungstute Charisma PJF von De Niro x Sandro Hit aus unserem Follow Me Erfolgsstamm. Angepaart wurde diese Stute mit dem hochveranlagten Hengst „Viva Gold“ aus dem direkten Stutenstamm der Weissena (Weihegold, Isabell Werth).

Mit „Wynessa PJF“ von De Niro x Canaster, welche aufgrund Ihrer einheitlichen Nachkommen den Elitestatus 2019 erhielt, erwarten wir in Anpaarung mit „Bohemian“ vom Gestüt Birkhof im Februar unser zweites Fohlen.

Ganz gespannt sind wir auf unsere „Olympia 4.0“,welche vom dreifach Weltmeister Sezuan abstammt und dieses Jahr mit dem vielversprechenden Junghengst „Bon Courage“ vom Gestüt WM angepaart wurde. Hier vereinen sich die Blutströme der neuen Generation mit Sezuan und Bon Cour, abgerundet mit Altbewährtem wie Dimaggio und Landadel im Springsektor.

Die „Elitestute Cascaja“ von Sandro Hit x Donnerschwee ist tragend von „Donier“ der Sprößling der Station Schockemöhle mit Blut von De Niro und Totilas. Die Anpaarung mit S und D-Blut verspricht sicherlich mit Totilas eine erhöhte Reiteigenschaft, wo wir zukünftig verstärkt Wert darauf legen wollen.

„Bellevue PJF“ die Vollschwester zum OL-Prämienhengst 2017 „Follow Him´s Schönweide“, Station Rene Tebbel, von Follow Me x Sir Donnerhall haben wir ebenfalls mit dem vielversprechenden „Donier“ angepaart. Bereits 2018 schenkte uns die Stute ein Ausnahmefohlen. Dieser bewährte Mutterstamm aus unserer „Elitestute Bonita“ von Rohdiamant x De Niro , welche schon zwei OL-Prämienhengste direkt aus unserer Zucht hervorbrachte, verspricht auch für das kommende Zuchtjahr ein interessantes Fohlen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer Zuchtplanung


Julian und Jasmin; ©: D. Matthaes, Reiterjournal Familie Fetzer beim Fotoshooting 2019; ©: D. Matthaes, Reiterjournal

Juni 2019 – Tolle Erfolge 2019 unserer Kinder

Jasmin wird in den Regionalkader berufen und kommt mit Ihrem Daini (Daimond Star J) immer besser zu Recht. Sie ist in ihrer ersten Pony FEI-Dressur Saison bereits bei über 66% angelangt. Je sicherer die Zwei werden, umso leichter fällt es Ihnen auch in dieser Klasse tolle Ergebnisse zu erzielen.

Julian reitet momentan konstant mit seinem Ausnahmepony „Daddy´s Daydream“ über 70% und hat schon mehrere Goldschleifen im laufenden Jahr errungen. Nach den Erfolgen auf Landes- und Bundesebene beim „Preis der Besten“ wurde er nominiert zum Turnier in Hagen „Future Champions“. Man darf sicherlich gespannt sein, wo der Weg der Beiden dieses Jahr noch hinführt!

Mit seinem Großpferd „Rheingold“ schaffte er mit einem Sieg von über 71% den idealen Einstieg im Nürnberger Burgpokal der Dressurklasse L** und somit den optimalen Start bei den Großpferden und wird ebenfalls in den Regionalkader Dressur nominiert.

Das Reiterjournal veröffentlichte einen tollen Bericht über Julian und unsere Familie in der aktuellen Ausgabe.

Vielen Dank allen Trainern und Vierbeinern, die uns auf diesem erfolgreichen Wege unterstützt haben!


„Cassiopaija“ am 3. Tag

7. Mai 2019 – „Cassiopaija“
Stutfohlen von Dante Weltino – Sandro Hit – Donnerschwee

Ein lackschwarzes Stutfohlen von unserer Edelstute St.Pr./ El.St. Cascaja und Dante Weltino OLD, dem Starvererber der Station DLZ Lodbergen. Langlieniges, großes und sehr ausdruckstarkes, typstarkes Fohlen, welches die Inzuchtkomponenten des D-Blutes mit dem oldenburger S-Blut bestens vereint. Eine Anpaarung, die Schlüssiger nicht sein könnte!

Diese abgesicherte Schönheit kommt ebenfalls aus einer Halbschwester zum Ol-Siegerhengst „Follow Me“ und soll diese geniale Blutlinie in unserer Zucht für die nächste Generation sichern.


„Rheingold“ mit Julian in Pforzheim, © D.Matthaes, Reiterjournal

März 2019 – Doppelgold für Rheingold

Julian startet in Weilheim zum ersten Mal in der Dressur Kandare L** und holte sich mit über 68% den ersten Platz. Letztes Wochenende toppte er noch seine Prozente auf 71,4% in Pforzheim und schaffte somit einen idealen Einstieg in der ersten Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal. Rheingold macht somit seinem Namen alle Ehre.

Anbei ein Videolink vom Reiterjournal mit tollen Impressionen und dem ersten Interview von Julian ab Minute 4.25: zum Video


„Why not“von Secret  mit 3 Tage bei Ihrem ersten Koppelgang

12. März 2019 – „Why not“
Stutfohlen von Secret – De Niro – Canaster

Unser erstes Fohlen im Jahr 2019, erblickte am Geburtstag von Melanie am Spätabend das Licht der Welt und übertraf unsere Erwartungen voll und ganz.
Selbstbewusst, ausdrucksstark und mit einem sehr edlem und typgeprägten Körperbau ausgestattet, vereinen sich in diesem Sprößling vom Shootingstar „Secret“ mit unserer „Elitestute Wynessa Weissena PJF“ von De Niro x Canaster viele positive Attribute.

„Why not“ ein typvolles, menschenbezogenes Stutfohlen aus diesem genialen Mutterstamm (Weissena) für Zucht und Sport gleichermaßen hoch interessant.


„Daddy´s Daydream“ mit Julian in Kreuth, © fotoagentur Dill „Daimond Star J“ mit Jasmin in Kreuth, © fotoagentur Dill

Januar 2019 – Erfolgreicher Turnierstart 2019

Sehr erfolgreich starten unsere Kinder Julian und Jasmin in das Pony Turnierjahr 2019!
Julian mit Daddy´s Daydream holt mit 72,5% und 74,4% jeweils den 1. Platz in einem stark besetzten Feld.
Jasmin mit Daimond Star J kommt auf Anhieb in Ihren ersten FEI-Prüfung mit 65,9% in das Finale!


MELDUNGEN DER LETZTEN JAHRE

2020/2021 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2004/2005